Kirchengemeinde Monakam-Unterhaugstett

Weitere Infos: www.gemeinde.monakam-unterhaugstett.elk-wue.de

Monakam

Der Luftkurort Monakam ist einer der sechs Teilorte von Bad Liebenzell und wurde im Jahr 1431 als Monakamp erstmals urkundlich erwähnt. Der ungewöhnliche Name leitet sich vermutlich ab vom lateinischen campus monachorum (deutsch: Feld der Mönche) und verweist auf das nahegelegene Kloster Hirsau.

Vorgängerin der heutigen Monakamer Kirche war eine kleine Wallfahrtskapelle mit einem geschnitzten Marienaltar aus dem Jahr 1497. Diese Wallfahrtskapelle wurde im Lauf der Zeit für die Bevölkerung des Ortes zu klein und wurde 1802 durch die heutige Dorfkirche ersetzt. Schmuckstück der Kirche ist nach wie vor der alte Monakamer Altar.

Die Kirchengemeinde möchte eine offene und lebendige Gemeinde sein, in der sich alle Menschen wohlfühlen können. In ihr soll die Liebe Gottes zu uns Menschen und die damit verbundene Freiheit spürbar werden. Der Gottesdienst ist dafür das zentrale Ereignis. Daneben gibt es unterschiedliche Angebote für verschiedene Zielgruppen. Unter anderem sind dies der Kindergottesdienst, die Gemeindebücherei, der Nachmittag der älteren Generation, Jungschar, Jugendcafé, Männerforum, Kirchenchor, Posaunenchor u.a. Die meisten dieser Angebote richten sich gemeindeübergreifend an Gemeindeglieder aus Monakam und Unterhaugstett.

Unsere Gemeinde wird bunt und lebendig durch die vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Gaben und Fähigkeiten einbringen und Gemeinde gestalten und leben wollen. Ein wichtiger Bestandteil der Kirchengemeinde ist der evangelische Kindergarten Monakam, der das Gemeindeleben aktiv mitgestaltet. Die Kirchengemeinde arbeitet auch eng mit den örtlichen Vereinen zusammen.

Unterhaugstett

Unterhaugstett ist einer der sechs Teilorte von Bad Liebenzell und liegt oberhalb des Nagoldtals auf der Gäuseite.

Als evangelische Kirchengemeinde war Unterhaugstett ursprünglich eine Teilgemeinde von Möttlingen; später gingen die Unterhaugstetter Bürgerinnen und Bürger nach Monakam zum Gottesdienst. Seit den 1960er Jahren besitzt Unterhaugstett eine eigene Kirche, die durch ihre verschiedenen zeitgenössischen Kunstwerke bemerkenswert ist. So findet sich in ihr ein Bilderzyklus von Johannes Kares. Den Chor der Kirche schmückt ein bemerkenswertes Glasfenster von Wolf-Dieter Kohler.

Gottesdienste

Gottesdienst in Monakam ist an Sonntagen mit geradem Datum um 9.15 Uhr, an Sonntagen mit ungeradem Datum um 10.15 Uhr.

Gottesdienst in Unterhaugstett ist an Sonntagen mit ungeradem Datum um 9.15 Uhr, an Sonntagen mit geradem Datum um 10.15 Uhr.

Die Kirchengemeinde möchte eine offene und lebendige Gemeinde sein, in der sich alle Menschen wohlfühlen können. In ihr soll die Liebe Gottes zu uns Menschen und die damit verbundene Freiheit spürbar werden. Der Gottesdienst ist dafür das zentrale Ereignis. Daneben gibt es unterschiedliche Angebote für verschiedene Zielgruppen. Unter anderem sind dies der Kindergottesdienst, die Gemeindebücherei, der Nachmittag der älteren Generation, Jungschar, Jugendcafé, Männerforum, Kirchenchor, Posaunenchor u.a. Die meisten dieser Angebote richten sich gemeindeübergreifend an Gemeindeglieder aus Monakam und Unterhaugstett.

Kontakt

Evang. Pfarramt Monakam–Unterhaugstett

Pfarreramt z. Zt. nicht besetzt

Brunnenstr. 14

75378 Bad Liebenzell-Monakam

Tel: 07052/ 934778

Fax: 07052/ 934779

Bürozeiten: Di., Do., Fr. 9-12 Uhr