Kirchengemeinde Nagold

Weitere Infos: www.nagold-evangelisch.de

Nagold

Die evangelische Stadtkirche in Nagold wurde vom Baurat Landauer aus Stuttgart entworfen und 1870 bis 1874 erbaut. Sie zeigt im Gegensatz zu anderen neugotischen Bauten eigenständige architektonische Züge, die im Innern ein großzügiges Raumgefühl vermitteln. Der Turm des dreischiffigen Baus ist 60 Meter hoch und ragt – vor allem von unterhalb der Eingangstreppe gesehen – monumental in den Himmel hinauf.

Nur der Kirchturm, der mit seiner doppelten Laterne im Helm das Altstadtgebiet Nagolds beherrscht, ist von der ehemaligen Pfarrkirche »Zu unserer lieben Frau« übrig geblieben. Das dreischiffige Langhaus wurde 1867 wegen Baufälligkeit abgebrochen. Seine Umrisse sind auf dem Pflaster des Marktplatzes durch besondere Farbgebung kenntlich gemacht.

Auf den Höhen des nördlichen Schwarzwaldes beherrscht die Burgruine Hohennagold auf dem Schlossberg eindrücklich das Bild der Stadt Nagold, die am gleichnamigen Fluss liegt. Bei Ausgrabungen am Schlossberg und auf dem Gebiet der Stadt hat man Spuren aus der Halstattzeit und von den Kelten gefunden. Auch römische Überreste belegen eine frühe Besiedlung. Die erste urkundliche Erwähnung Nagolds datiert auf das Jahr 786, die früheste Benennung als Stadt geht auf das Jahr 1329 zurück.

Bereits 773 wurde die heutige Remigiuskirche als Missionskirche und Kirche des Königshofes erwähnt, sie gründet teilweise auf Fundamenten eines römischen Gutshofes, von dem bei Ausgrabungen Spuren gefunden wurden. Die »Mutter aller Nagolder Kirchen« ist das älteste Gebäude der Stadt. Aus dem frühen 14. Jahrhundert stammen die wertvollen Fresken im Langhaus der Kirche, die allerdings erst 1884 wiederentdeckt und später freigelegt wurden. Sie zeigen Szenen aus der Kindheit Jesu und aus der Passion. Seit 1928 steht die Kirche unter Denkmalschutz und wurde 1965 restauriert.

Die Kreuzabnahme Jesu Christi durch Maria, Josef von Arimathia und Johannes sowie die Grablegung Jesu sind in diesen beiden Szenen aus der unteren Reihe der Fresken im Langhaus zu sehen. Diese Fresken sind um 1320 entstanden und sind vermutlich ein Zeichen für denn Reichtum des Klosters Stein am Rhein, dessen Abt Patronatsherr über die Remigiuskirche wurde.

Seit 2012 ist die Wachsende Kirche ein Zeichen des christlichen Miteinanders. In dieser einzigartigen Freiluft-Kirche wird seit der Landesgartenschau Glaube auf vielfältige Weise gelebt. Wir von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen aus Nagold und der Region waren überwältigt von den Ereignissen und Begegnungen der wunderschönen Monate, die uns in Erinnerung geblieben sind. Das Projekt »Im Wachsen« war ein voller Erfolg und ging seither weiter!

Die Installation der »Wachsenden Kirche« ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der Innenstadt von Nagold geworden. Die zwölf Lindenbäume laden mit ihrem frischen Grün dazu ein, den Platz unter dem Blätterdach mit Leben zu füllen.

Iselshausen

Die Jakobuskirche in Iselshausen wurde 1757 erbaut und bietet ein »adrett fröhliches Bild und entspannte Verborgenheit«. Das Innere wirkt durch seine Holzausstattung schlicht und gemütlich. An der Brüstung der Empore sind charaktervolle Apostelbilder angebracht.

Gottesdienste

Unsere Gottesdienste finden im allgemeinen sonntags zu folgenden Zeiten statt:

8.30 Uhr: Andachtsraum im Kreiskrankenhaus (ökumenisch)

9.30 Uhr: Stadtkirche

9.30 Uhr: Jakobuskirche Iselshausen (am 2. und 4. Sonntag des Monats)

9.30 Uhr: Remigiuskirche (am 1., 3. und 5. Sonntag des Monats)

10.45 Uhr: Jakobuskirche Iselshausen (am 1., 3. und 5. Sonntag des Monats)

10.45 Uhr: Remigiuskirche (am 2. und 4. Sonntag des Monats)

10.45 Uhr: Steinbergtreff (am 3. Sonntag des Monats)

10.45 Uhr: St. Michael/Kernen (am 4. Sonntag des Monats)

Dekanatamt Nagold und Pfarramt Nagold Stadtkirche I

Dekan Ralf Albrecht

Hohe Straße 7/1

72202 Nagold

Fon: 07452/2423

Fax: 07452/61744

Dekanatamt.Nagolddontospamme@gowaway.elkw.de

dekanatdontospamme@gowaway.evang-kirche-nagold.de

Pfarramt Nagold Remigiuskirche

Pfarrer Detlev Börries

Friedhofstraße 25

72202 Nagold

Fon: (07452) 23 20

Fax: (07452) 97 04 25

Pfarramt.Nagold.Remigiuskirchedontospamme@gowaway.elkw.de

Pfarramt Nagold Stadtkirche II

Pfarrer Reinhard Hauber

Bahnhofstraße 16

72202 Nagold

Fon: (07452) 84 10 31

Fax: (07452) 84 10 32

hauberdontospamme@gowaway.evang-kirche-nagold.de

Pfarramt Nagold-Iselshausen

Pfarrer Michael Graser

Am Lenzenrain 39

72202 Nagold

Telefon: 07452 3394

Fax: 07452 3334

michael.graserdontospamme@gowaway.elkw.de

Pfarrer zur Dienstaushilfe beim Dekan

Pfarrer Manfred Schüsselin

Fon: (07458) 988755

Manfred.Schuesselindontospamme@gowaway.elkw.de